Die beste Reisezeit?

Die Qual der Wahl: Eine Reise zu jeder Jahreszeit

 

Jede Jahreszeit verleiht Ihrer Hurtigruten-Reise einen ganz besonderen Charme und lässt sie in einem eigenen Licht erscheinen. Bordaktivitäten, Landausflüge und die Küche an Bord mit ihren einheimischen, frischen Zutaten spiegeln sowohl Region als auch die jeweilige Jahreszeit wider. 

 

Das arktische Frühlingserwachen  

Saison: April - Mai

  ... und plötzlich explodiert die Natur und weckt dabei die norwegischen Lebensgeister. Zartes Grün und

 

 

 

 

Erleben Sie im Frühjahr neben dem Erwachen der Arktis gleich drei Jahreszeiten auf einer Reise. Während im südlichen Bergen zumeist schon frühlingshafte oder auch sommerliche Temperaturen vorherrschen, können Sie im nordnorwegischen Kirkenes noch an spannenden Winteraktivitäten teilnehmen. Die Sonne macht in dieser Zeit Überstunden, um den gefrorenen Boden wieder aufzutauen. Tag für Tag klettert sie ein wenig höher über den Horizont. Stück für Stück kehrt das Tageslicht und somit auch das Grün der Landschaft zurück. In den nördlichen Breitengraden der Arktis muss der Winter nun langsam ebenfalls um seinen Einfluss fürchten. Auch wenn der Schnee noch bis in den Frühsommer hinein die Berggipfel schmückt, wirkt die Rückkehr der hellen Jahreszeit in der Arktis wie ein Lebensquell. Vögel brüten, Pflanzen blühen und Jungtiere erblicken das Licht der Welt. Erleben Sie aus nächster Nähe das arktische Frühlingserwachen! In Norwegen ist der Frühling untrennbar mit dem norwegischen Nationalfeiertag verbunden. Am 17. Mai putzen sich alle Orte entlang der Küste nach alter Tradition für Paraden und Festivitäten heraus. Auch das Bordleben steht dann im Zeichen dieses besonderen Tages.

 

Das arktische Frühlingserwachen: Die besonderen saisonalen Ausflüge im Rahmen des HurtigrutenFrühlingskonzepts werden Ihre Reise bereichern. Sammeln Sie unvergessliche Eindrücke von einer Jahreszeit, in der an Land, im Ozean und mit der Rückkehr der Zugvögel auch in den Lüften das Leben erwacht!

 

 
Sommer und die Mitternachtssonne

Saison: Juni-August

  Die Sonne ist da und macht die Nacht zum Tag. Lebendig geht es zu, an Bord wie an Land.

 

 

 

 

Erleben Sie den besonderen Schein der Mitternachtssonne an Bord. Der Sommer ist ideal, um die Küste Norwegens in all ihren ganzen Facetten zu entdecken. Aufgrund der langen, hellen Tage genießt ganz Norwegen das Leben in vollen Zügen. Blühende Blumen, fischreiche Flüsse und zahllose Wasserfälle schaffen die perfekte Sommerkulisse. Jeder Hafen hat seinen eigenen Charakter. Erkunden Sie diesen und genießen Sie die Zeit bei fortwährendem Tageslicht..Einer der Höhepunkte im Sommer ist der Abstecher in den von der UNESCO zum Welterbe ernannten Geirangerfjord. Passend zur Einfahrt in den Trollfjord wird eine „Trollsuppe“ an Deck serviert. Die Überquerung des Polarkreises zelebrieren Sie mit einer Polarkreistaufe. Auch wenn Seeluft hungrig macht, die Bordmenüs mit fangfrischen Zutaten werden bestimmt Ihrem Appetit gerecht. Genießen Sie unvergessliche Momente an Deck, während die Landschaften im endlosen Tageslicht vorbeiziehen.

 

Die Mitternachtssonne: Das „Land der Mitternachtssonne“ wird seinem Namen in jeder Weise gerecht. Oberhalb des Polarkreises können Sie rund um die Uhr das Tageslicht genießen, die Sonne wird auf diesen Breitengraden nicht untergehen. Jede „Nacht“ bietet daher ganz besondere Lichtverhältnisse, und in der Tat werden Sie sich wohl zwingen müssen, ins Bett zu gehen. Mit Sorgfalt ausgewählte Landausflüge sowie Menüs mit frischen Zutaten der sommerlichen Küste Norwegens ergeben den Rahmen des Hurtigruten Sommerkonzeptes „Sommer und die Mitternachtssonne“.

 

 

Herbst in seiner goldenen Pracht

Saison: September-Oktober

 ... würzige Luft und unglaubliche Farben, das alles bei erstaunlich milden Temperaturen, dank des Golfstroms.

 

 

 


  

Mit dem Ausklingen des Sommers verändert sich die norwegische Küste zusehends. Die Natur spielt mit den Farben, und die klare Herbstluft intensiviert die zahllosen Rot- und Goldtöne der Berge und Wälder nur noch mehr. Herbst, das ist die Zeit an Bord, in der Sie kräftige Farben, klare Luft und eine wunderschöne Landschaft in aller Ruhe genießen können. Die Tage werden kürzer, die Vögel ziehen gen Süden. Der blaue Herbsthimmel hebt sich wunderschön von glitzerndem Schnee ab, der die höchsten Berggipfel bereits dekoriert hat. Jeder Hafen und die ganz unterschiedlichen Küstenabschnitte bieten etwas zum Entdecken. Stück für Stück zieht die Dunkelheit ein, Tag für Tag verabschiedet sich die Sonne ein wenig früher, und mit ein bisschen Glück können Sie die mystischen Nordlichter am schwarzen Nachthimmel bestaunen.

 

Herbst in seiner goldenen Pracht: Das Hurtigruten Herbstprogramm „Autumn Gold“ bietet Bordaktivitäten und Landausflüge, die ganz im Zeichen der stimmungsvollen Jahreszeit stehen. Erhalten Sie Einblicke in alte Traditionen und das Leben in der Erntezeit. Norwegen bietet wie kaum ein anderes Land in Europa eine große Vielfalt an Beeren und Pilzen. Moltebeeren oder Pfifferlinge in großer Zahl gleichen zu dieser Zeit fast gelben Teppichen. Die Vorratskammer der Natur ist prall gefüllt und bietet zahlreiche Köstlichkeiten für unser Bordmenü. En besonderes Highlight ist der Abstecher in den Hjørundfjord, wo das Schiff mehrere Stunden auf Reede liegt: Die beste Gelegenheit auf eine Herbstwanderung im Fjordland zu gehen, entspannt zu einer Alm oder anspruchsvoller auf den Berggipfel.

 

 

Winter auf den Spuren des Nordlichts

Saison: Januar-März / November-Dezember

 Eine weiße Küstenlandschaft, die idyllisch vorbeizieht, knirschender Schnee, verschneite  Ortschaften,

 

 

 


 

Der Winter ist die wohl außergewöhnlichste Jahreszeit, um die ungezähmte Kulisse Norwegens kennenzulernen. Atmen Sie die frostige Luft und lassen Sie eine weiß gepuderte Landschaft vorbeiziehen. Häusersiedlungen scheinen in der märchenhaften Szenerie zu glimmen, während schneebedeckte Berggipfel das Zwielicht reflektieren. Auf einer Winterreise entlang der nordnorwegischen Küste erwartet Sie neben einer märchenhaften Winterlandschaft hoffentlich auch das unvergessliche Nordlicht. Seit Jahrtausenden bestaunen Bewohner, Besucher, Maler und Wissenschaftler das Naturphänomen Aurora Borealis am winterlichen Nachthimmel. Auf einer Hurtigruten Seereise bestehen beste Chancen, eine zauberhafte Farbrevue von hellgrün bis dunkelviolett zu erleben, die über den arktischen Himmel flackert.

 

Auf den Spuren des Nordlichts: Aurora Borealis und die Suche nach diesem Phänomen prägen die Winterreisen. Wenn die Sonne nur knapp über den Horizont linst und sie nördlich des Polarkreises wochenlang gar nicht sichtbar ist, entstehen wunderschöne Lichtschwaden. Einer der Hurtigruten Kapitäne formte den Begriff „Hunting the Light“ (Auf den Spuren nach dem Nordlicht). Er beobachtete die Bordgäste dabei, wie sie fortwährend nach dem Nordlicht Ausschau hielten. „Hunting the Light“ ist ist so der Name des Hurtigruten Winterprogramms geworden, das Sie mit einer breiten Vielfalt erwartet.

 


Brauchen Sie Hilfe bei Ihrer Entscheidung?

Schreiben Sie uns und profitieren Sie von unseren persönlichen Erfahrungen.

 

Mit * versehene Punkte sind Pflichtangaben
Anrede:
Name*:
 
E-Mail*:
Reisewunsch*:
Reiseziel*:
Reisezeitraum*:
Reisejahr*:
Personenanzahl*:
Nachricht*:

© 2012 Fjordtra | Login | Webdesign Hamburg